Shop

alle anzeigen

Ich bin glücklich – Das Glückstagebuch für Glückskinder (ab 5Jahren)

 24,90

Ein buntes Glückstagebuch für Glückskinder ab 5 Jahren, um positive Gedanken zu entwickeln, das Selbstbewusstsein zu stärken und die innere Mitte zu finden!

Lieferzeit: 1-3 Tage

Auf meine Wunschliste
Auf meine Wunschliste

Ein Tagebuch, das Kinder glücklich macht und ihr Selbstbewusstsein durch Achtsamkeit, Dankbarkeit und die Stärkung der inneren Mitte fördert!

Ein buntes Glückstagebuch für Glückskinder ab 5 Jahren, um positive Gedanken zu entwickeln, das Selbstbewusstsein zu stärken und die innere Mitte zu finden!

Unsere Glückstagebücher zum täglichen Ausfüllen wurden entwickelt für Kinder ab 5 Jahren. Es ist breits vielfach bewiesen, dass ein DankbarkeitsJournal Kinder positiv stärkt. Es fördert und entwickelt positive Gedankenmuster, die dazu beitragen glücklich heranzuwachsen. Das Buch ist kindgerecht illustriert und einfach zu benutzen. Kinder können das Glückstagebuch mit einem Tagebuch-PArtner gemeinsam ausfüllen oder, wenn sie älter sind bereits alleine. Es braucht jeden Tag nur ein paar Minuten. Kinder profitieren, indem sie ermutigt werden Dankbarkeit, Achtsamkeit, Selbstliebe zu lernen. Sie lernen sich und ihre Gefühle kennen und verstehen, werden emphatischer, selbstbewusster und resilienter gegen Stress und die großen und kleinen Probleme im Alltag.

Wir haben das Buch für unseren Sohn gekauft. Er wird in diesem Jahr eingeschult und wir wollten sein Selbstbewusstsein stärken. Das Buch hat uns als Familie näher an unseren Sohn gebracht, durch das gemeinsame ausfüllen als Tagebuch-Partner. Wir sprechen jeden Abend vom Tag und lernen von und miteinander.
»
Lukas, Papa von Tom (6 Jahre)

Hier gehts zum: Konzept des Glückstagebuch
für Kinder ab 5Jahren für 3. Monate (84 Tage)

Zum Glückstagebuch

Ein Dankbarkeit- & Glückstagebuch zu führen ist eine der einfachsten und effektivsten Methoden, dass glücklich sein zu lernen! Das Buch arbeitet mit Affirmationen und der Stärkung eines positiven Selbstbildes, durch viele Kind gerechte Arten und Wege das eigene Glück zu finden, indem Kinder lernen Selbstbewusstsein zu entwickeln. Die tägliche Beschäftigung mit sich, der Umwelt, den Mitmenschen, eigenen Emotionen und den anderer, entwickeln die Kinder Empathie und werden Mitfühlender für Ihre eigenen Belange und die der Anderen. Das Buch beginnt mit vielen Fragen und Aufgaben zum Selbstbild der Kinder. Selbstliebe und positives Denken spielt auch hier eine große Rolle, die durch die Fragen im Buch dargestellt wird.

Ein besonderes Tagebuch mit dem Ziel, das eigene Glück zu finden: durch Achtsamkeitsübungen, Dankbarkeitsübungen und vielen kindgerechten Tipps und Monatsaufgaben, die das Selbstbewusstsein stärken und den Fokus auf das Glücklichsein ausrichten!

Du formst mit deinen Gedanken deine Welt!

1. Dankbarkeit üben

Ein Dankbarkeitstagebuch zu führen ist eine der effektivsten und einfachsten Methoden, um das glücklich sein zu lernen. Die Kinder werden im Tagebuch jede Woche aufgefordert über drei positive Aspekte des Tages nachzudenken und wofür Sie dankbar sein könnten. Das stetige üben und die Wiederholung, setzt eine Vielzahl chemischer Abläufe im Gehirn frei. Es ist unter anderem bewiesen, dass die Reflexion und das Nachdenken über die eigene Dankbarkeit Glückshormone frei setzt. Das begünstigt ein höheres Maß an positiven Emotionen, an Hilfsbereitschaft und Mitgefühl. Wenn Kinder üben “Dankbar” zu sein, lernen sie das Gute in ihrem Leben erkennen und schätzen. Sie erkennen, dass es oft nicht das materielle ist, was uns glücklich und zufrieden macht.

2. Das Denken positiv beeinflussen

Durch Affirmationen und postitive Grundeinstellung, können wir unser Denken in eine positive Richtung lenken. Das stärkt Kinder in Ihrem Wachstum, erschafft ein dynamisches Selbstbild und stärkt das Selbstwertgefühl. Mit den “Zaubersprüchen” (Affirmationen), lernen die Kinder ihren Fokus nicht mehr auf das Negative, sondern ganz bewusst auf das Positive auf sich und ihre Umgebung zu lenken. Die im Buch enthaltenen Karten können an Orten aufgeklebt werden, die die Kinder täglich wahrnehmen. Durch die gesprochene Wiederholung wird ein Mechanismus in Gang gesetzt, der die stärkenden Worte verinnerlicht. Der Gebrauch der Affirmationen, hilft dabei ein Ritual zu entwickeln, um das Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken und diese somit Resilienter zu machen.

3. Miteinander & Soziale Kompetenz

Das Glückstagebuch fordert die Kinder auf, darüber nachzudenken, zu welchen Mitmenschen sie freundlich waren und bei welchen Menschen sie sich wohlfühlen und wo nicht. Dieses Verhalten fördert die Empathie zu unseren Mitmenschen. Es hilft die Kinder erkennen zu lassen, dass ein gemeinschaftliches Verhalten zum seelischen und geistigen Wohlbefinden aller Beteiligten führt.

4. Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die Fähigkeit im Hier und Jetzt zu leben. Dieser Aspekt ist sehr Wichtig in der schnellen und vor allem digitalen Welt, in der unsere Kinder aufwachsen. Achtsamkeitsübungen können sich positiv auf unser Gehirn und damit auch das Wohlbefinden auswirken. Insbesondere in den Bereichen die für Empathie, Gedächtnis und Emotionen zuständig sind. Das führt zu weniger Stress, weniger Anspannung, bessere Aufmerksamkeit und besseren Schlaf. Ein kleiner Schritt in diese Richtung ist die Selbstreflektion, durch das tägliche Protokollieren mit dem achtsamen Glückstagebuch.

5. Entschleunigung

Die Zeit die das Kind entweder alleine oder mit seinem Tagebuch-Partner verbringt, ist wertvolle analoge Zeit und wichtig zum digitalen Zeitalter. Die Beschäftigung mit sich Selbst, entschleunigt, reflektiert und regt zum Nachdenken über die eigene Person, seine Mitmenschen und die eigenen Ziele an. Diese Tätigkeit hilft dabei ein dynamisches Selbstbild zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt, ist der Zwischenmenschliche Dialog in der Familie oder zum Tagebuch-Partner. Der das Kind beim täglichen ausfüllen emotional unterstützt.

6. Selbstreflektion

Ein Kind erlebt jeden Tag eine Vielfalt an Emotionen mit denen es nicht immer gleich gut umzugehen weiß. Es lernt, durch das tägliche Tagebuch schreiben, sich selbst besser kennen und sein Handeln zu reflektieren und zu hinterfragen. Durch die Arbeit mit dem Glückstagebuch wird dem Kind Stück für Stück bewusst, dass Glück kein „Gottgegebener“ Zustand ist, sondern das man selbst etwas für sein Glück tun kann. Das Selbstwertgefühl wird gestärkt, da die Kinder aufgefordert werden sich täglich mit ihren eigenen Emotionen auseinander zu setzen und herausfinden, wer sie sind und sein möchten.

 

Im Buch befindet sich ein Downloadlink zu den Vorlagen und AddOns.

Hier geht es zum Arbeitsbuch mit vielen Übungen und vertiefenden Erklärungen zum Thema dynamisches Selbstbild, Dankbarkeit, positives Denken, Glück und vieles mehr:
Arbeitsbuch zum Glückstagebuch” vorbei. Einfach auf den Link klicken und den Code aus deinem Buch bereit halten!

Jeder Moment ein Geschenk!

Hier findest Du die Links zu den einzelnen Büchern:

– Ich bin glücklich! Das Tagebuch für Glückskinder ab 5 Jahren (3 Monate)
– Das große achtsame Glückstagebuch für Kinder ab 6 Jahren
– Das große achtsame Glückstagebuch für die begleitende Person
– Das große achtsame Glückstagebuch-Set (2 Bücher: Tagebuch & GlücksBuddy Buch)
– Das Glückstagebuch, für alle die mit Kindern arbeiten
– Das Mama-Mindset (Ein Glückstagebuch NUR für Mamis)
– Du bist toll: Wunscharmband mit Karte
– Dankeschön – Ein Block zum verschenken

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

0
Warenkorb
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Ich bin glücklich - Das Glückstagebuch für Glückskinder (ab 5Jahren)
 24,90
-+
    Jetzt 15% sparen!
    Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte 15% Rabatt bei Deinem nächsten Einkauf.
    ABONNIEREN
    Ich habe die Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen gelesen & akzeptiert.